^M im VIM

Dezember 6, 2006

Wenn man es öfter mal mit notpad txt Datein zu tuen hat, dann wird man sich über die fehlenden Zeilenumbrüche ärgern. Stattdessen hat man ein lästiges ^M an dieser stelle.

Man kann dies umwandeln, indem man einfach folgenden Befehl eingibt:

:%s/^M/\r/g

^ muss mit Strg-V und das M muss mit Strg-M eingegeben werden.

Mehr dazu hier!

Advertisements

6 Antworten to “^M im VIM”

  1. Tobias Bruell Says:

    Danke vielmals. Mir hats geholfen.

  2. Flo Says:

    Sehr gut. Danke!

  3. Andreas Says:

    Vielen Dank für den Hinweis!


  4. Danke, Chef! Super, hat mich gerade gerettet, als im Terminal das yank im visual mode versagt hat 🙂

  5. Jonny Says:

    Ist leider so etwas falsch, denn ^ in einer RegEx bedeutet, dass das am Anfang steht. Nach der Methode werden alle M, die am Anfang einer Zeile stehen entfernt. Richtiger wäre :%s/\^M/\r/g


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: